Home / Aktuelle NEWS / Staatssekretärin Dagmar Wöhrl empfängt ´NÜRNBERGER Beamten´

 
Empfang im Eichensaal: der NÜRNBERGER Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Peter Schmidt, Staatssekretärin Dagmar Wöhrl und der Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Rupp (v.l.). Foto: Nürnberger Versicherungsgruppe

Empfang im Eichensaal: der NÜRNBERGER Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Peter Schmidt, Staatssekretärin Dagmar Wöhrl und der Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Rupp (v.l.). Foto: Nürnberger Versicherungsgruppe

Nürnberg – Mit einem Festakt im Hotel Adlon in Berlin und einem Empfang im Bundeswirtschaftsministerium hat die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe das 100-jährige Jubiläum ihrer Beamtenversicherungen gefeiert. Am 7. Dezember 1908 hatte das Kaiserliche Aufsichtsamt für Privatversicherung in Berlin die Genehmigung zur Einführung der ersten Lebensversicherung für Beamte erteilt. Heute gehört die NÜRNBERGER zu den führenden Anbietern von Versicherungen und Finanzdienstleistungen für die fast fünf Millionen Beamten und Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst sowie ihre Familien. Die Parlamentarische Staatssekretärin Dagmar Wöhrl empfing die Gäste im sogenannten Eichensaal des Wirtschaftsministeriums. Sie würdigte die Bedeutung des Jubiläums für das Unternehmen wie auch für den gesamten öffentlichen Sektor. Gleichzeitig unterstrich sie die guten und langjährigen Beziehungen zur NÜRNBERGER. Deren Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Schmidt dankte der Gastgeberin und bat sie, sich auch künftig für die Belange der Versicherungsbranche einzusetzen. Dazu zählte er unter anderem die Erhaltung des öffentlichen Dienstes, eine Verlängerung der Registrierungsmöglichkeit für freie Vermittler um drei Monate sowie die Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer. Unter den Ehrengästen des Festakts und des Empfangs waren der Vorsitzende und der Zweite Vorsitzende des Deutschen Beamtenbundes Peter Heesen und Frank Stöhr, ver.di-Vorstandsmitglied Achim Meerkamp, der Vorsitzende des ver.di-Bundesbeamtenausschusses Uwe Januszewski, der Bundesvorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes Oberst Bernhard Gertz, der Bundesvorsitzende der Deutschen Steuergewerkschaft Dieter Ondracek, der Leiter des Bereichs öffentlicher Dienst und Beamte beim DGB Egbert Biermann sowie der Geschäftsführer des Deutschen Beamtenwirtschaftsrings e. V. Uwe Tillmann. Die Festschrift zum Jubiläum wurde von Prof. Dr. jur. Peter Koch verfasst, dem renommierten Chronisten der deutschen Versicherungswirtschaft. Er hielt auch die kurzweilige Festrede beim Festakt im Hotel Adlon. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde zudem der Kooperationsvertrag zwischen der NÜRNBERGER und dem Vorsorgewerk des Deutschen Beamtenbundes um weitere fünf Jahre bis 2013 verlängert. Quelle: NÜRNBERGER VERSICHERUNGSGRUPPE

 
06 2809 · 07 2 · # 25. Juni 2017