Home / Unterhaltung / Auto / Bundesliga für Brummi Fahrer

 
Kraftstoff gespart? Umwelt geschont? Rolf Feldmann (links), Geschäftsführender Gesellschafter von traveltainer, bespricht mit Lkw-Fahrer Stefan Klose von der Maintrans Internationale Spedition GmbH, Alzenau, die in der Fahrerliga erzielten Ergebnisse. Foto: Traveltainer GmbH & Co. KG

Kraftstoff gespart? Umwelt geschont? Rolf Feldmann (links), Geschäftsführender Gesellschafter von traveltainer, bespricht mit Lkw-Fahrer Stefan Klose von der Maintrans Internationale Spedition GmbH, Alzenau, die in der Fahrerliga erzielten Ergebnisse. Foto: Traveltainer GmbH & Co. KG

Wer die Umwelt schont, hat gewonnen!  Kraftstoff sparen, Umwelt schonen und den Verkehr sicherer machen

Altenbeken – Die „Fahrer-Bundesliga“, in der die 50 besten Lkw-Fahrer aus 15 verschiedenen Transportunternehmen deutschlandweit gegeneinander antreten, startet am 5. Oktober 2008 in ihre erste Saison. Bewertet wird im Berufsalltag über mehrere Monate hinweg Kraftstoff sparendes, umweltfreundliches und sicheres Fahrverhalten. Den Siegern winken Geldpreise. Technisch möglich wird dieser Wettkampf durch ein elektronisches System der traveltainer GmbH & Co. KG, Altenbeken, die auch Initiator dieser Fahrer-Bundesliga ist. Die Teilnehmer haben sich in den 15 internen Fahrer-Ligen einzelner Transportunternehmen für diesen firmenübergreifenden Wettbewerb qualifiziert.

Rolf Feldmann, Geschäftsführender Gesellschafter von traveltainer, fasst die Vorteile für alle Beteiligten zusammen: „Bereits durch eine firmeninterne Fahrerliga spart das Transportunternehmen nachweislich zwischen zwei bis vier Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer. Der umsichtige Fahrer freut sich über eine finanzielle Anerkennung und die Allgemeinheit freut sich über rund 10% weniger Schadstoffausstoß und defensiv fahrende Lkw.“ Laut Feldmann senkt ein Fuhrpark mit 50 Lkw damit seine Kraftstoffkosten um rund 200.000 Euro pro Jahr.

Die deutschen Transportunternehmen werden so wettbewerbsfähiger und die Arbeitsplätze der Kraftfahrer sicherer. Das System traveltainer ist bereits bei 42 Transportunternehmen im Einsatz, 15 dieser Unternehmen betreiben eine interne Fahrerliga, in der der jeweilige Firmen-Champion im Sprit sparenden und umweltfreundlichen Fahren ermittelt wird. Hierzu werden Informationen über Beschleunigung, Gaspedalstellung, Drehzahl, Gangwahl, Geschwindigkeiten, Bremsvorgänge, Lenkzeiten und Ruhephasen erfasst und in dynamischen Profilen ausgewertet.

Durch die Optimierungsvorschläge, die dem Fahrer direkt auf dem traveltainer-Bildschirm im Lkw angezeigt werden, kann er seine Fahrweise kontinuierlich verbessern. Diese Verbesserungen schlagen sich unmittelbar in einem Fahrstil mit weniger Kraftstoffverbrauch und höherem Sicherheitsniveau nieder. Weitere Informationen unter www.traveltainer.com  und www.esc-electronics.de Quelle: Albrecht Fehlig Communications

 
06 2449 · 07 2 · # 18. November 2017