Home / Unterhaltung / Mobilfunk / Formel 1-Tippspiel fürs Handy – T-Systems verbindet Rate-Fans mit Renngeschehen

 

T-Systems bringt Formel 1, Mobilfunk und Internet zusammen

Frankfurt – Ab 19. Juli lädt T-Systems alle Formel 1-Fans zum Speed-Tippen per Handy ein. Mit dem Technologiepartner BMW Sauber F1 Team realisiert die Geschäftskun-dentochter der Deutschen Telekom Lösungen aus Informations- und Kommunika-tionstechnik (ICT). Das Tippspiel im mobilen Internet ist ein Baustein der im Januar dieses Jahres geschlossenen Kooperation.

Während die Rennprofis am 20.7. den Asphalt des Hockenheimrings zum Glühen bringen, können Motorsportfans daheim und unterwegs die Sieger tippen. Alles, was sie brauchen, ist ein internetfähiges Handy. Unter www.t-systems.mobi/f1tipp informiert ein Ticker über das aktuelle Rennen. So erfahren auch diejenigen, die das Rennen nicht live auf den Rängen oder im Fernsehen verfolgen können, ob Nick Heidfeld, Kimi Räikkönen oder Lewis Hamilton führt. Jeder Mitspieler kann per mobilem Internet bis zur letzten Sekunde mitwetten, welcher Fahrer als erstes über die Ziellinie fährt und wer die Plätze zwei und drei belegt. Wer allerdings zu sehr auf Nummer sicher geht, hat nur geringe Chancen auf attraktive Preise. Denn Ge-winner ist, wer als Erster die richtigen Fahrer für die Plätze 1-3 tippt. Den Siegern des Tippspiels winken zu jedem Rennen beispielsweise von den Fahrern signierte Basecaps oder Original-Teambekleidung.

Der Reiz des Tippspiels reicht so über das eigentliche Sportereignis selbst hinaus. Für die Mitspieler steigt die Spannung noch einmal, wenn der schnellste Tipper gekürt wird. Darüber hinaus liegt der Spaßfaktor zusätzlich im Wettstreit mit Freun-den und Kollegen. Jeder Teilnehmer kann Mitspieler in eigens definierte Tipprun-den einladen und sich mit ihnen im direkten Vergleich messen.

„Die Fans des Rennsports erleben mit der mobilen Lösung spielerisch, was T Systems unter ICT versteht. Wir bringen Formel 1, Mobilfunk und Internet für das Gewinnspiel zusammen“, sagt Sven Krüger, Leiter Brand Communications bei T Systems.

Partner bei der kreativen Umsetzung der mobilen Anwendung war die Berliner Kommunikationsagentur zweimaleins.

Quelle: T-Systems

 
06 3102 · 07 5 · # 18. November 2017