Home / Aktuelle NEWS / Henning Krautmacher, Gülcan Kamps, Günter Wallraff u.v.m. präsentieren Nominierungen für den Deutschen Vorlesepreis 2008

 
Henning Krautmacher, Gülcan Kamps, Günter Wallraff, Mirja Boes und viele weitere Prominente präsentieren Nominierungen für den Deutschen Vorlesepreis 2008. Foto: Intersnack Vertriebs GmbH

Henning Krautmacher, Gülcan Kamps, Günter Wallraff, Mirja Boes und viele weitere Prominente präsentieren Nominierungen für den Deutschen Vorlesepreis 2008. Foto: Intersnack Vertriebs GmbH

Köln – Ihr Einsatz für das Vorlesen hat sich gelohnt: Engagierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Sachsen-Anhalt, Bayern, Nordrhein-Westfalen und vier weiteren Bundesländern gehören zu den Nominierten des Deutschen Vorlesepreises 2008. Dies teilte die Jury den anwesenden Medienvertretern nach der Jurysitzung in Köln mit. „Höhner“-Sänger Henning Krautmacher, der in diesem Jahr stellvertretend für den aus den USA vom Wahlkampf berichtenden Schirmherrn Peter Kloeppel (RTL) den Juryvorsitz übernahm, kommentierte die Auswahl: „Alle Bewerbungen waren überzeugend, und es war unglaublich schwierig, eine Auswahl zu treffen. Wir sind begeistert von den vielen eindrucksvollen Projekten zur Vorleseförderung in Deutschland.“

Der Deutsche Vorlesepreis 2008 wird am 10. Oktober 2008 im Rahmen einer Gala im Kölnischen Kunstverein bereits zum dritten Mal seit seiner Gründung verliehen. Die begehrte Trophäe wird in fünf Kategorien vergeben. Zusätzlich wird eine prominente Persönlichkeit mit dem „Lesewerk-Preis“ ausgezeichnet.

„Der Deutsche Vorlesepreis“ ist eine Initiative des Kölner Snack-Herstellers Intersnack („POM-BÄR“, „funny-frisch“, „Chio“, „goldfischli“) gemeinsam mit der Stiftung Lesen, die traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht. Die Auszeichnung ehrt herausragende Leistungen von Vorlese-Gruppen und Vorlesern aus ganz Deutschland, wirbt damit für ehrenamtliches Engagement im Bereich Bildung und wurde kürzlich von Bundeskanzlerin Angela Merkel als herausragendes Projekt zur Leseförderung gewürdigt. Weitere Informationen: www.derdeutschevorlesepreis.de.

Die Jury 2008: Peter Kloeppel (Schirmherr, RTL-Chefredakteur und -Anchorman), Henning Krautmacher („Höhner“-Sänger und stellvertretender Juryvorsitzender), Günter Wallraff (Journalist und Autor), Mirja Boes (Comedian), Guido Cantz (Comedian), Alexandra Fischer-Hunold (Kinderbuch-Autorin), Prof. Dr. Horst Flaschka (Germanistikprofessor und Erziehungswissenschaftler), Markus Lanz (ZDF-Moderator), Gülcan Kamps (VIVA-Moderatorin), Nina Moghaddam (SUPER RTL-Moderatorin), Shary Reeves (WDR-Moderatorin und Schauspielerin), Sigrid Strecker (Referatsleitung Stiftung Lesen), Dr. Werner Wolf (Geschäftsführer Intersnack). 

Die Nominierungen des Deutschen Vorlesepreis 2008:

Kategorie: Vorleseleistung des Jahres
– Bücherei-Team der Grundschule Emersacker
– LeseWelten, Köln
– Leselust Leipzig e.V. Kategorie: Kreativste Schul-/Jugend-Vorleseleistung
– „Vorlesestunde Lesezauber“, Elsterwerda
– „Geisterflüsterer“, Viktoriaschule Essen
– „Wolfenbütteler Lesemäuse“, Freiwilligenagentur
Wolfenbüttel Kategorie: Schul-Kinder-Preis
– Mustafa Kudretli, Bielefeld
– „Vorlesen in der Kinderkrebsklinik“,
Alfred-Wegener-Schule, Kirchhain
– Grundschule „Am Elbdamm“, Magdeburg Kategorie: Vorlesefreundlichste Familie
– Familie Schaumberg, Augsburg
– Familie Feller, Düsseldorf
– Familie Stadtler, Hagen in Westfalen Kategorie: Förderpreis für Integration
– „Oku bakayim! – Lies mal / Deutsch-Türkisches
Leseprojekt“, Dortmund
– „Wir lesen Harry Potter vor“, Fritz-Felsenstein-Schule,
Königsbrunn
– „Mulingula – Multilinguale Leseaktivitäten“,
Melanchthonschule, Münster Pressekontakt:

Quelle: Michaela Grahl, SMC Koeln

 
06 6653 · 07 4 · # 26. Juni 2017