Home / Aktuelle NEWS / Stromfresser werden dank iPhone entlarvt

 
Stromzäher ade. Bald sollen andere Geräte effizientere Methoden ermöglichen, um das Ablesen zu erleichtern und um unangebrachte Stromfresser zu entlarven. Dazu sollen das Internet und das iPhone helfen.

Stromzäher ade. Bald sollen andere Geräte effizientere Methoden ermöglichen, um das Ablesen zu erleichtern und um unangebrachte Stromfresser zu entlarven. Dazu sollen das Internet und das iPhone helfen.

Frankfurt – Energiefresser raus: Jahr für Jahr Mehrkosten für Gas, Strom und Öl. Aber wie die Stromfresser entdecken? Erste Hilfe bringt schon bald eine EU-Richtlinie. Sie verpflichtet die Energieversorger, ihre Kunden künftig mindestens monatlich über ihren Stromverbrauch zu informieren.

Dann könnten die alten Drehstromzähler ausgedient haben. Stattdessen senden digitale Zähler die Verbrauchsdaten über die Telefonleitung an den Energieversorger und von dort ins Internet.

Hier lesen die Kunden dann ihren aktuellen Verbrauch am PC oder sogar mit dem iPhone ab. In der T-City Friedrichshafen ist der neue Service schon im Test. T-Systems und die Technische Werke Friedrichshafen GmbH haben die ersten Haushalte angeschlossen. Quelle: T-Systems

 
06 1272 · 07 2 · # 20. Juni 2017