Home / Aktuelle NEWS / Marienheide: Sturz nach missglücktem Bremsmanöver auf Motorrad

 

Bei einem Verkehrsunfall in Marienheide – Stülinghausen hat sich am Sonntagmittag (19.04.2015) ein 55-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Um 13:25 Uhr befuhr der Rösrather mit seinem Motorrad die B256 von Marienheide kommend in Richtung Gummersbach. In Höhe der Bushaltestelle Brucher See bog ein Pkw vor ihm nach rechts ab, das Fahrzeug dahinter bremste verkehrsbedingt. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, bremste der 55-Jährige ab.

Dabei stellte sich nach eigenen Angaben sein Vorderrad quer und er stürzte zur Seite. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. An seinem Krad entstand leichter Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg

 
06 380 · 07 3 · # 23. Juni 2017