Home / Aktuelle NEWS / Radevormwald: Verkehrsunfall mit Krad forderte zwei Verletzte

 

Fahrerin forderte am Sonntag 19.04.2015 ein Verkehrsunfall gegen 12:45 Uhr auf der K 11 in Radevormwald. Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Borken befuhr die K 11 aus Richtung Wipperfürth und geriet im Bereich Hahnenberg auf den gegnerischen Fahrstreifen. Dort kollidierte er mit dem Pkw einer 67-jährigern Radevormwalderin.

Der Kradfahrer musste schwerverletzt ins Klinikum Köln-Merheim geflogen werden, Lebensgefahr besteht nach derzeitigen Erkenntnissen jedoch nicht. Die leichtverletzte Pkw-Führerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Radevormwald verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand hoher Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg

 
06 342 · 07 2 · # 23. Juni 2017