Home / Aktuelle NEWS / RTL-Spendenmarathon: 7,14 Millionen Euro für Not leidende Kinder!

 

Rekordergebnis und ein Guinness-Weltrekord beim 13. RTL-Spendenmarathon

Susan Sideropoulos, Wolfram Kons, Anke Schäferkordt, Ilka Eßmüller und Henry Maske. Foto:RTL/Stefan Gregorowius

Susan Sideropoulos, Wolfram Kons, Anke Schäferkordt, Ilka Eßmüller und Henry Maske. Foto:RTL/Stefan Gregorowius

So viele Spenden wie noch nie! Sagenhafte 7,14 Millionen Euro sind beim 13. RTL-Spendenmarathon zusammengekommen. Damit wurde die bisherige Rekordsumme von 5,71 Millionen Euro aus dem Jahr 2002 übertroffen. „Ich freue mich unglaublich über diese Spendensumme. Danke an alle Zuschauer. Jetzt können wir in Deutschland und der ganzen Welt die Hilfe leisten, die dringend nötig ist,“ bedankt sich Anke Schäferkordt, RTL-Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“, bei allen Spendern. Damit erhöht sich die Gesamtspendensumme aus dreizehn Spendenmarathonjahren auf mehr als 70 Millionen Euro. „Ich bin platt, glücklich, sprachlos – und das kommt bei mir selten vor“, freut sich auch RTL Charity-Gesamtleiter Wolfram Kons nach 24 ½ Stunden Marathon-Moderation. Einen weiteren Rekord im Rahmen des RTL-Spendenmarathons gab es in Wolfsburg. Mit „Der größten Currywurst-Portion“ konnte ein Guinness-Weltrekord aufstellt werden. Die 150 Meter lange Wurst wurde in einer 73 Meter langen Friteuse gegart, bevor daraus rund 1.100 Currywurst-Portionen wurden. Der Erlös aus den Verkäufen der Portionen kommt ebenfalls dem RTL-Spendenmarathon zu Gute.

Mit dem gesammelten Geld werden in diesem Jahr fünf ausgewählte Kinderhilfsprojekte mit Schwerpunkt Afrika und Deutschland unterstützt. Die Projekt-Patinnen Inka Bause, Annie Lennox, Franziska van Almsick, Birgit Schrowange und Ilka Eßmüller berichteten live im Studio von ihren Erlebnissen bei den Projekten vor Ort.

Unterstützung von vielen Stars! Thomas Gottschalk, Franziska van Almsick, Inka Bause und die Jacob Sisters erspielten 1.314.000 Euro beim „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“. Stars wie Wladimir Klitschko, Die Fantastischen Vier, Tokio Hotel, Joachim Löw, Michael Schumacher, Dieter Bohlen, Sir Simon Rattle, Udo Lindenberg und viele andere mehr haben ganz persönliche Kostbarkeiten gestiftet, damit diese in jeder Spendenmarathon-Stunde versteigert werden konnten. Viele Prominente halfen tatkräftig im Call-Center mit, die Spendenanrufe entgegen zu nehmen. Darunter unter anderem Bruce Darnell, Fady Maalouf, Karin Clement, Christoph Daum, Reiner Calmund, Arthur Abraham, Peter Kloeppel, Katja Burkard, die No Angels, Magdalena Brzeska, Vera Int-Veen, Thomas Anders, Barbara Eligmann, Ross Antony, Ulli Potofski sowie die Stars der RTL-Serien „Alarm für Cobra 11“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Unter uns“, „112 – Sie retten Dein Leben“ und „Alles was zählt“. Quelle: RTL

 
06 1926 · 07 4 · # 12. November 2017